Teiche reinigen

Im Frühjahr tut man gut daran auch an die Teiche zu denken, sofern man einen hat.

Die Blätter sollten herausgefischt werden und alte Vegetation abgeschnitten werden, damit der Teich wieder ein guten Bild gibt.

Ein Solarspringbrunnen sorgt für Durchmischung der Wasserschichten und reichert den Teich mit Sauerstoff an.

Der Frühling hält Einzug

Im Märzen kann man die Töpfe und Pflanzkästen wieder mit Primeln und Stiefmütterchen bepflanzen, so hat man bis zum Mai ein schönes Bild.

Im Mai nach den Nachtfrösten kann man dann wieder Geranien pflanzen.

Bäume schneiden

Nur noch bis 28.02. dürfen Bäume beschnitten werden. Aufgrund des Vogelschutzes dürfen vom 01.03. bis 30.09. keine großen Veränderungen an Bäumen und Hecken vorgenommen werden.

Ein formgebender Schnitt ist erst ab dem 01.07. wieder zugelassen.

Winterfest

Das Winterfest ist gar keine Feier wie viele Menschen glauben. Es heisst, die Regentonnen leeren, damit diese nicht einfrieren. Zudem sollte man Holzmöbel nach Möglichkeit vor Regen geschützt unterstellen und die Werkzeuge säubern und verstauen.

Bei Bedarf kann man noch die Gartenhütte aufräumen und frostempfindliche Pflanzen mit einem Juteüberzug schützen. So kann der Frost kommen und der Garten kann sich ausruhen.

Zeit für eine Tasse Tee in der Gartenhütte und den Blick auf den leeren Garten. Dies regt zum Träumen von der nächsten Gartensaison an.

Die Vögel füttern

Ob nur selbst zusammengestellte oder gekaufte Meisenknödel, die meisten Vögel freuen sich darüber.

Auch ein Behälter mit Körnerfutter darf im Kleingarten nicht fehlen, so bindet man die Vögel an den Garten und sie kommen auch im Sommer wieder um Insekten zu vertilgen.

Apfelernte

m Herbst können die meisten Äpfel geerntet werden. Wenn man zu viele zum Selbstverzehr hat, kann man die überschüssigen auch in einem Beutel an die Straße stellen. Viele freuen sich über den Fund und machen daraus Apfelmus oder Kuchen für die Familie.