Tische reparieren

Gartenmöbel, die von anderen schon ausrangiert wurden, lassen sich gut für den einfachen Garten nutzen.

Mit einem neuen Anstrich oder Holzlasur und ein paar Befestigungsschrauben lassen sich auch alte Möbel noch gut für den Garten nutzen.

Was gar nicht mehr ansehnlich ist, sollte ausrangiert werden, um die Gartenfreuden nicht zu trüben.

Blumen düngen

Blumen wie Geranien benötigen eine Düngung. Will man die Pflanzen nicht wöchentlich düngen, empfliehlt es sich, einen Langzeitdünger zu verwenden. Damit muss es nicht immer der teuerste sein. Die Bestandteile sind immer die gleichen, nur das Verhältnis der Bestandteile variiert leicht.

Johannesbeeren ernten

Ab dem Johannestag können die Johannesbeeren wieder geerntet werden.

Man sollte sich nicht allzu lange Zeit damit lassen, da sie danach nicht mehr besser werden.

Vogelnetze habe ich mir in den letzten Jahren gespart, da die Vögel die Beeren in meinem Garten nicht gefressen haben. Die Nachbarn wollen dieses Jahr auch auf Netze verzichten.

Erdbeeren ernten

Ein im August vorbereitetes Erdbeerbeet gibt im Sommer reichlich Früchte zum Naschen. Man sollte die reifen Früchte wöchentlich abernten, damit diese nicht faulen. Mit Stroh unterlegt, bleiben die Früchte auch nach einem Regen sauber und trocknen schneller ab.

So erntet man Gartenfreuden.

Unkrautfolie einsetzen

Ein umgestaltetes Beet, das vorher nicht so gut gepflegt wurde, kann auch viele Wurzelunkräuter enthalten, die man nicht einfach entfernen kann. Ein Unkrautfliess, dass man auf dem Beet auslegt, Löcher für die Pflanzen reinschneidet und dann mit Kompost oder Rindenmulch abdeckt, kann hier Abhilfe schaffen.

So sieht das Beet schön aus und man muss nicht jede Woche eine Stunde Arbeit investieren.

Wasserversorgung planen

Für einen Kleingarten ohne Wasseranschluß ist ein Wasservorrat unabdingbar. Ein paar Wassertonnen, die an die Dachrinnen angeschlossen werden, speichern schon einige Liter Regelwasser.

Wenn man sich mit einem Stromgenerator und einer Wasserpumpe sowie einem Beregner ausstattet, kann man auch mal größere Wassermengen im Garten verteilen. Eine gute Pumpe leert einen 500l Behälter schon in 15 Minuten. Da sollte man einen ausreichenden Vorrat an Wasser haben oder von der Wasserpumpe auf dem Parzellenweg das Wasser ebenso mit einer Pumpe in die eigenen Regentonnen pumpen.

Zucchini säen

Zucchini-Samen setzt man am besten in humose mit Kompost angereicherte Erde. Dann noch ein wenig angießen und warten.

Die vor Ort gesäten Pflanzen gedeihen meist besser als fertige Pflanzen, die in die Erde einsetzt werden.

Die Ernte von drei bis vier Pflanzen ist schon für eine mittlere Familie oder für viele Freunde oder Kollegen.

 

Kompost umschichten

Der Kompost sollte 3-Jahre lagern, dafür ist ein System mit 3 Komposthaufen am besten geeignet.

Will man diesen Platzbedarf nicht aufbringen, so sollte man den Kompost im Frühjahr sortieren, so dass man die unteren (fertigen) Schichten abträgt und dann die oberen Schichten wieder auf den Komposthaufen legt. So wird die Gesamthöhe des Kompost verringert und er macht für den Betrachter wieder einen besseren Eindruck.